In der Presse

Corero Network Security auf der CeBIT in Hannover und den World Hosting Days in Rust

Marlborough, MA, Berlin, DE – 15. März 2017 - Corero Network Security (LSE: CNS), ist in diesem Jahr sowohl auf der CeBIT in Hannover, vom 20. bis 24. März als auch auf den World Hosting Days in Rust vom 25. bis zum 31. März 2017 vertreten. Der Schwerpunkt bei beiden Veranstaltungen liegt auf speziellen Lösungen für Service Provider: Der Spezialist zur Abwehr von DDoS-Angriffen in Echtzeit stellt DDoS Protection as-a-Service (DDPaaS) für Service Provider und SmartWall® NTD1100 vor, eine kosteneffiziente DDoS-Lösungen für große Bandbreiten.

Mit der sich verändernden DDoS-Landschaft hat sich auch die Rolle von Internet Service Providern verändert. Sie werden von Firmen und privaten Kunden verstärkt in die Pflicht genommen, wenn es darum geht, nur einen bereits bereinigten Datenstrom weiterzuleiten beziehungsweise besseren DDoS-Schutz anzubieten. Eine von Corero durchgeführte Befragung hat ergeben, dass eine deutliche Mehrheit (59 %) der Befragten sich Gedanken darüber macht, ob ihr Provider sie ausreichend vor DDoS-Angriffen schützt. Mehr als ein Fünftel (21 %) der Befragten würde sogar den Anbieter wechseln, sollte er nicht in der Lage sein, Kunden vor DDoS-Angriffen zu schützen.

Messeschwerpunkte auf der CeBIT und den World Hosting Days

Neuer Dienst: Das Corero SmartProtect Program richtet sich speziell an ein breites Spektrum von Internet Service und Hosting Providern. Sie sind damit in der Lage, ihren Kunden eine Premium-Lösung zum Schutz vor DDoS-Angriffen "as-a-Service" anzubieten (DDPaaS). Und das mithilfe eines effizienten, völlig neuartigen Preismodells, das ihnen den Einstieg erheblich erleichtert. Das SmartWall Service-Portal ist vollständig webbasiert. Provider können bestehende und neue Kunden problemlos hinzuzufügen und ihnen einen bestimmten Sicherheitslevel zuzuordnen. Den Status kann der Provider für jeden einzelnen Kunden über ein separates Dashboard einsehen. Kunden haben ihrerseits die Möglichkeit über ein eigenes Login Berichte und Analysen zum Daten-Traffic und zu DDoS-Angriffen abzurufen und so die Vorteile dieses zusätzlichen Angebots unmittelbar nachzuvollziehen.

Neues Produkt: Corero ergänzt sein Lösungsportfolio zur Abwehr von DDoS-Angriffen in Echtzeit um die SmartWall® Network Threat Defense 1100 (NTD1100). Die SmartWall-Appliances zur Erkennung und automatischen Abwehr von DDoS-Angriffen in Echtzeit und bei line-rate sind jetzt auch für 100 Gigabit Ethernet-Verbindungen verfügbar. Das Gerät bietet einen kompakten Formfaktor (nur 1 RU). Damit steht industrieweit erstmalig ein Schutz vor DDoS-Angriffen mit bis zu 4 Tbps in einem einzigen Rack zur Verfügung.

Neuer Partner: Corero hat jüngst eine Technologie-Partnerschaft mit Juniper Networks geschlossen. Die Partnerschaft gestattet es, das SmartWall® Threat Defense System (TDS) von Corero Network Security, mit dem sich DDoS-Angriffe in Echtzeit bekämpfen lassen, mit den Routern der Juniper Networks® MX-Serie und den Switches aus der QFX-Reihe zu kombinieren. Damit ist es jetzt möglich eine hoch skalierbare Lösung zur Abwehr von DDoS-Attacken zur integralen Komponente in Service-Provider-Infrastrukturen und Unternehmensnetzwerken zu machen.

Mehr zum  Technology Alliance Program von Corero und Juniper finden Sie unter http://www.juniper.net/us/en/partners/technology-alliances/security.

Die Veranstaltungen auf einen Blick

CeBIT: Corero Network Security ist gemeinsam mit WickHill und Zycko, beide inzwischen Teil der Nuvias-Gruppe, auf dem Stand G18 in der Halle 6 vertreten.

WHD: Corero zeigt seine Neuheiten auf dem Stand #R27. Am Mittwoch dem 29. März 2017 ist Ashley Stephenson, CEO des Unternehmens, auf der Panel-Diskussion unter dem Titel „Avoiding Network Interruptions, Hacking and DDoS Attacks“ vertreten: Mittwoch, 29. März 2017, 15:55 Uhr bis 16:45 Uhr im Cinema 4D, .NET Area.

Für diejenigen unter Ihnen, die entweder auf der CeBIT in Hannover oder den World Hosting Days in Rust sind:  Wenn Sie einen Gesprächstermin mit Guido Erroi, Regional Director bei Corero, ausmachen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an Dagmar Schulz unter dagmar@eskenzipr.com.


Über Corero Network Security

Corero Network Security ist führend bei hochperformanten und in Echtzeit arbeitenden DDoS-Schutzlösungen. Internet-, Webhosting- und Onlineanbieter vertrauen auf Corero´s preisgekrönte Technologie, um DDoS-Bedrohungen abzuwehren - mit automatischer Angriffserkennung und -abwehr in Echtzeit, sowie mit vollständiger Netzwerk-Visibilität, Analyse und Reports. Diese nächste Technologiegeneration bildet eine erste Verteidigungslinie® gegen DDoS-Angriffe auch in den komplexesten Umgebungen, und bietet dabei noch günstigere wirtschaftliche Modelle als bisher verfügbar. Für weitere Informationen, siehe www.corero.com

Dagmar Schulz
Eskenzi PR & Marketing
+49 (0) 511 353 24 692
E-Mail dagmar@eskenzipr.com